Mitgliederversammlungen

 

Mitgliederversammlung am 26. Juni 2018

 

Zur  vierten Mitgliederversammlung des Vereins Hasten für Hasten e.V. in den Räumen der Freiwilligen Feuerwehr Hasten am 26. Juni waren 23 Mitglieder und 5 Gäste erschienen. Zunächst erklärte Herr Bremicker aus familiären Gründen den Rückzug aus dem Vorstand nach 4 Jahren. Herr W. Jürgen Ackermann wurde zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt und Frau Andrea Jakob-Pannier zur neuen 2. Vorsitzenden.

 

Nach einem Rückblick auf die abgeschlossenen Projekte (Rundgang Büchel 2, Spielplatz am Flüchtlingsheim) und das im Mai stattgefundene Kinderfest auf dem Spielplatz Bremen berichtete H. Ackermann über die Pläne für 2018: es soll auch in der Hofschaft Platz ein historischer Rundweg mit Tafeln entstehen und für die 3 Altenheime auf dem Hasten ist ein Sonderprojekt angelaufen. Auch das Heimatprojekt mit der Gemeinschaftsgrundschule Hasten wird 2019 fortgesetzt.

 

Auf allgemeines Interesse stieß die Anregung, auf dem Hasten ein Netzwerk aufzubauen, in dem alle auf dem Hasten aktiven Vereine und Organisationen vertreten sein könnten. Der Förderverein Haus Cleff, die Freiwillige Feuerwehr, die IG Hasten, der Förderverein Deutsches Werkzeugmuseum und der Förderverein Steffenshammer erklärten spontan, an diesem Projekt mitzuarbeiten.

 

Mitgliederversammlung am 08. Juli 2019

 

Die fünfte Mitgliederversammlung und damit das erste kleine Jubiläum des Vereins Hasten für Hasten e.V. fand am 08.07.2019 erneut in den Räumen der Freiwilligen Feuerwehr Hasten statt, anwesend waren insgesamt 19 Mitglieder.

 

Die Versammlung wurde durch W. Jürgen Ackermann als 1. Vorsitzenden des Vereins eröffnet, wobei auch ein Überblick über die aktuellen Herausforderungen des Vereins - der inzwischen 54 Mitglieder zählt - gegeben. Im Anschluss berichtete die 2. Vorsitzende Andrea Jakob-Pannier (2. Vorsitzende) nicht nur über die angegangenen bzw. abgeschlossenen Projekte des vergangenen Jahres, sondern gab auch noch einen Ausblick auf die in 2019 anstehenden Aufgaben und Termine..

 

Ein weiterer Punkt der Mitgliederversammlung war der Stand der Dinge zum Projekt "Platz" des Vereins, über den Ernst-Günter Söhnchen und Frau Barbara Rodler berichteten und ihren Blick auch auf die entsprechende Veröffentlichung des Bergischen Geschichtsvereins (Barbara Rodler: Die Entwicklung der Remscheider Eisenindustrie am Beispiel der Ortschaft Platz) lenkten.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hasten für Hasten e.V.