GGS Hasten

 

Parallel zu den beginnenden Planungen rund um "Büchel 2" entwickelte sich der Wunsch, ein gemeinsames Projekt im Rahmen des bis hierhin aufgebauten Netzwerks zu gestalten.

 

Die Möglichkeit, die Erstklässler der hiesigen GGS Hasten mt einem hochwertigen Schulplanern zu beschenken, kam hier zum absolut richtigen Zeitpunkt und stellte den Startschuss für das vierschichtige Konzept Heimatkunde dar ...

 

So besuchen die Kinder der gesamten Grundschule eine auf ihr jeweiliges Alter zugeschnittene Einrichtung am Hasten, beginnend mit der Paulus-Kirche, gefolgt von der Freiwilligen Feuerwehr Hasten (rechts), bis hin zur Naturschule Grund und dem Steffenshammer.

 

Im Laufe von 4 Jahren auf der Grundschule, erlebt ein Schulkind somit alle der o. g. Institutionen und hat somit Gelegenheit den spannenden Stadtteil tatsächlich zu erleben. 

Unser Projekt Heimatkunde mitsamt dem alljährlichen Schulplaner ist ein dauerhaftes Engagement an der GGS Hasten und konnte in diesem Jahr bereits um eine Spende zum Aufbau der Schulbibliothek erweitert werden.


18.12.2016 - Pauluskirche mit Frau Sebig - 2. Klasse


10.05.2017 - Anschmieden am Clemenshammer


01.06.2017 - Besuch bei der Naturschule Grund


03.08.2017 - Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr Hasten


13.07.2017 - Rundgang über den Büchel (Klassen 4a & 4b)


08.12.2017 - Pauluskirche 2. Klasse mit der Schulleiterin Frau Becker und Herrn Pfarrer Landau

 

04.07.2018 - Hastener Schulkinder werden zu Kleingärtnern

 

Die Offene Ganztagsgrundschule Hasten hat im Stadtpark  in der Gartenanlage eine Parzelle gekauft. Hier sollen die Schüler den einfachen Dinge der Natur näher gebrachte werden. Die OGGS übernahm in der Kleingartenanlage im Stadtpark ein verwildertes Grundstück, das die Schüler beim Heckenschneiden, Unkraut jäten und Aufräumen der Gartenhütte vorzeigbar machten. Am Ende stand ein kleines Fleckchen Natur: Mit "back to nature" läuft in der Freizeitidylle nun ein Projekt, das auch pädagogischen Ansprüchen genügt. Der Verein Hasten für Hasten e.V. hat das Projekt mit einer Spende von 200 EUR unterstützt, da in dem Garten noch ein paar Bänke für die Kinder fehlten.

 

10.01.2019 - Besuch in der Pauluskirche

 

 

15.05.2019 - Besuch des Deutschen Werkzeugmuseums

 

18.06.2019 - Rundgang auf dem Büchel
(erstmals haben die Schüler selbst die Vorträge an den Schildern gehalten!)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hasten für Hasten e.V.